Gourmet Gipfel im ALDIANA Alcaidesa

Das ALDIANA Highlight im Jahr 2011, Sechs Spitzeköche – 9 Sterne.

Es waren dabei Harald Wohlfahrt, Peter Nöthel, Jörg Sackmann, Lutz Niemann,  Alexander Kunz und Kolja Kleeberg. Zum Auftakt war eine Gartenparty im La Vista angesagt, wo jeder mit seiner individuellen Kochkunst begeistern konnte. Der Höhepunkt war ein Fünf-Gang-Dinner der Superlative was rund um den Pool serviert wurde mit einem Palazzo-Showprogramm auf der Wasserbühne. Heinrich Wächter unterstütze die Kollegen, hier mit Harald Wohlfahrt, einer der besten Köche Europas, ausgezeichnet mit 3 Michelin-Sternen.

Backe ein OOOOOOOOOOOOOOOO….livenbrot……..

in der  WDR-Lokalzeit Ruhr aus dem Studio Essen beim Backduell.

Hier trat ich gegen die junge Back-Profin Juliane Ipping aus Dorsten an und backte um die Wette.
Der Clou: Die Zutaten sind absolut gleich, die Rezepte absolut verschieden. Wer hatte hier wohl die Nase vorn????

An außergewöhnlichen Orten

Kumpeltypen: Klaus Herzmanatus und Heinrich Wächter trafen sich auf der Halde Rungenberg zum „Buerfekten Dinner“. Klaus Herzmanatus brauchte nicht lange zu überlegen: „Einmal ein Currywurst auf der Rungenberghalde essen.“ Jetzt sind die Leser von BUER! gefragt, man will von Ihnen wissen, an welchen außergewöhnlichen Ort in Buer würden sie gerne eine Mahlzeit zu sich nehmen und was möchten Sie dabei gerne verzehren. Das BUER!-Team mit Heinrich Wächter am Kochlöffel werden sich bemühen den Wunsch zu erfüllen.

Foto: v.l.n.r. Andreas Klaimann, Heinrich Wächter und Klaus Herzmanatus

Neue Kochsendung „Kochpott.tv“

In einem zweiwöchigen Rhythmus sendeten wir aus der Design-Werkstatt Brinkmann in Gelsenkirchen-Buer,  kulinarische Gerichte „Einfach+Wirkungsvoll+Lecker“. Ich stand mit der Moderatorin Janin Simon am Herd, schaut einfach mal rein…… Hier anklicken

Fritz Eckenga schaut Heinrich Wächter über die Schulter …

Er ließ es sich schmecken, die Currywurst. Anlass war ein „Bene-Fritz“ Abend mit den Kabarettisten Fritz Eckenga des Fördervereins für Krebsberatung und –hilfe in der Emscher-Lippe Region e.V. im Consoltheater, Gelsenkirchen-Bismarck. Heinrich Wächter lud alle Gäste nach der Vorstellung zu einer Currywurst ein. Beide stellten sich an diesem Abend kostenlos zur Verfügung inklusive natürlich der Würstchen. Die gesamten Einnahmen gingen im vollen Umfang der Krebsberatung zu.