1.Charity-Kinderkochkurs „Kochen für Stella“ im GelsenTrabPark Gelsenkirchen

Als Heinrich Wächter von der unheilbar kranken 16-jährigen Stella hörte, die einen seltenen Gendefekt hat, war seine Zusage, einen Kochkurs zugunsten des Mädchens zu veranstalten, eine Frage von Sekunden. Die Familie möchte Stella ein zweites Mal in das „Better Being Hospital“ nach Bangkok schicken, wo man sie schon einmal erfolgreich behandelte. Dafür werden aber 30 000 Euro benötigt, die die Familie nicht hat und die Krankenkasse nicht bezahlt. Der Gelsenkirchener Trabrennverein mit dem Vorstand Markus Seidl und  Uwe Küster, hatte man auch Partner gefunden, die dieses Kochevent voll unterstützten.

Zwölf Kinder machten mit, sechshundert Euro konnten direkt an Stella weiter gereicht werden. Die Miniköche kreierten und kochten mit Heinrich Wächter und Jörg Bücker ein Menü für 40 Personen, denn die Nachwuchsköche kochten auch für Ihre Eltern. Das allen super schmeckte. Wer für das erkrankte Mädchen spenden möchte, findet alle Informationen unter www.donatia.org.

Realschule Hackenbroich „Fit4Life“

22 Jungen und Mädchen, alle mit klassischen weißen Kochmützen ausgestattet, hatten sich am Vormittag in der Schulküche an die Arbeit gemacht. Da wurde Teig geknetet, Obst und Gemüse geschnibbelt, Soße angerührt. Die Brötchen für die Hamburger wurden selbst gebacken, die köstliche Zwiebelmarmelade mit Senfkörnern und Feigen abgeschmeckt. An einer gedeckten Tafel verkostete man diese Gerichte gemeinsam mit Ihrer Klassenlehrerin Tina van Wickeren.
Hier nun das Foto:

Fit4Life

„Kochen und gesunde Ernährung machen Spaß und halten Fit“

Der diesjährige Slogan bei den ALDIANA Miniköchen im  Alcaidesa/Spanien unter der Leitung mit ihren Chef Heinrich Wächter. Nicht nur den Besuch des Wochenmarktes in Algeciras stand  auf dem Wochenplan, an sondern auch der heimische Kräutergarten der Ferienclubanlage. Hier war das Erkennen der  Kräutern, riechen, schmecken und zuordnen zu welchen Verwendungen angesagt. Harald Wohlfahrt (einer der „Besten“ Köche und über 20 Jahren mit 3 Michelin Sternen ausgezeichnet),  ließ es sich nicht nehmen, vorbeizuschauen und wertvolle Tipps für den Köche Nachwuchs zu geben. Weiter Aktionen standen noch an; eine  Frühstückaktion „den Tag mit guter Laune beginnen“; „Frontcocking“ mit kulinarischen Leckereien und die traditionelle Backstube. Die Miniköche bekamen zum Abschluss den Küchenbrief der erfolgreichen Teilnahme und durften Ihre Kochmütze und Schürze mit nach Hause nehmen.

1. ÜFF mit einer Schnibbeldisco

Auf dem Gelände des Gelsenkirchener Fastfood-Unternehmen Mr.Chicken, schnibbelten und sangen Nachwuchsköche verschiedener Nationen mit Anke Sieloff (vom Musiktheater im Revier, GE) und Heinrich Wächter. In einem Betonmischer, wurde dann der Bulgursalat gemischt und  zur Verkostung frei gegeben.

Kinderkochen „Grillfeuer“

Anlässlich des Geburtstages von Joe aus Freising/Bayern, räumten seine Eltern Ihre Garage frei, somit konnte er seine Freunde einladen zu einem Kochkurs mit Heinrich, es war ein schöner und unvergesslicher Nachmittag.  Man kennt sich aus den ALDIANA Fuerte!